Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) im Rahmen der Onlineveranstaltung unter https://privacyprovided.eu („privacy provided“).

1.    Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung nach den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

truffle.one GmbH
Am weißen Stein 16
D- 53227 Bonn
Germany

2.    Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Matthias Rosa
RMPRIVACY GmbH
Am Winterhafen 78
D-55131 Mainz
datenschutz@privacyprovided.eu

3.    Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Im Rahmen des Webseitenbetriebs, der zur Verfügung gestellten Funktionen und Informationsdienste verarbeiten wir Daten. Dies umfasst auch die Offenlegung durch Übermittlung an Dritte, in diesem Fall an die nachfolgend aufgeführten Sponsoren von privacy provided und erfolgt jeweils auf der Basis Ihrer vorherigen Einwilligung. Diese Fälle sind nachfolgend entsprechend gekennzeichnet.

Sponsoren von privacy provided sind:

  • 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur
  • SC-Networks GmbH, Evalanche, Würmstraße 4, 82319 Starnberg
  • Lancom Systems GmbH, Adenauerstraße 20/B2, 52146 Würselen
  • Retarus GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München
  • Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München
  • RESMEDIA Am Winterhafen 78, 55131 Mainz
  • RMPRIVACY GmbH, Am Winterhafen 78, 55131 Mainz

4.    Datenverarbeitung

Die im Einzelnen betroffenen Daten, Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen, Empfänger und Übermittlungen in Drittstaaten sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

a)    Logdatei beim Webseitenbesuch

Wir protokollieren Ihren Webseitenbesuch. Dabei verarbeiten wir:

  • Name(n) unserer abgerufenen Webseite(n)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge,
  • den Browsertyp nebst Version,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem,
  • die Referrer-URL (die zuvor besuchte Webseite),
  • Ihre IP-Adresse,
  • den anfragenden Provider.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, zur Gewährleistung der Sicherheit und der Sicherstellung der fortlaufenden Bereitstellung der Webseite.

Die Logdatei wird nach sieben Tagen gelöscht, es sei denn, dass diese zur Aufklärung oder zum Nachweis konkreter Rechtsverletzungen, die innerhalb der Aufbewahrungsfrist bekannt geworden sind, benötigt wird.

b)   Hosting

Zur Bereitstellung unseres Onlineauftritts nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die oben genannten Daten (Logdatei beim Webseitenbesuch) und sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website zu verarbeitenden Daten in unserem Auftrag verarbeiten.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, damit unsere Webseite überhaupt zur Verfügung gestellt werden kann.

c)    Kontaktaufnahme

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, verarbeiten wir Ihre Daten: Name, Kontaktdaten, sofern von Ihnen angegeben und Ihre Nachricht, allein zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung besteht in der Erfüllung der Leistungen um Rahmen des Angebots über gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO und/oder unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Abwicklung Ihrer Anfrage.

d)   Anmeldung zu Fireside Talks

Melden Sie sich zu unserem Informationsangebot “Fireside Talks mit Max Schrems” (Fireside Talks) an, verarbeiten wir hierfür Ihre Anmeldedaten: E-Mail-Adresse, sowie der von Ihnen angegebene Vor- und Nachname.

Die Talks werden ihnen bereitgestellt über ein Streaming-Video. Der Streaming-Server wird durch einen deutschen Dienstleister betrieben. Zur Bereitstellung des Dienstes muss der Dienstleister Ihre IP-Adresse verarbeiten. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung besteht in der Erfüllung der Leistungen um Rahmen des Angebots über gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Um Ihnen Informationen zum Talk zur Verfügung zu stellen, wie z.B. den Link zur Aufzeichnung, senden wir Ihnen Emails. Wir nutzen dazu einen Dienstleister, auf dessen Plattform in Deutschland wir Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten.

e)   Chat

Sie haben die Möglichkeit, über die Formularfunktion, die während der Streaming-Session zur Verfügung gestellt wird, über eine Redaktion mit Max Schrems in einen Dialog zu treten. Sie können Ihre Fragen anonym einreichen. Die Inhalte des Chats sind für keinen der TeilnehmerInnen eines Fireside Talks sichtbar. Es werden allein die Daten verarbeitet, die von Ihnen im Rahmen des Chats eingegeben werden.  Die Fragen werden anonym protokolliert..

Wir stellen Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit zur Verfügung, im Rahmen Ihrer Anmeldung die Aufnahmen der Fireside Talks zu laden.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung besteht in der Erfüllung der Leistungen um Rahmen des Angebots über gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

f) Direktmarketing

Sofern Sie dazu einwilligen, werden Ihre Daten an die Sponsoren von privacy provided weitergeleitet, die Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings per E-Mail nutzen. Die Liste der Sponsoren finden Sie unter Punkt 3

Die Datenweitergabe erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

g)    Premium Content

Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen Informationsmaterial, z.B. in Form eines Whitepapers zur Verfügung. Dies erfolgt per Download.

Eine Datenübermittlung Ihrer Anmeldedaten an die Sponsoren von privacy provided findet statt, sofern Sie dazu eingewilligt haben. Die Daten werden in diesem Fall zum Direktmarketing genutzt. Die Datenweitergabe erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

h)     Cookies

Auf unserer Webseite nutzen wir sog. Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem jeweiligen Endgerät (PC, Smartphone, Tablet, etc.) abgelegt und die von Ihrem Browser gespeichert werden.

Wie setzen technisch erforderliche Cookies ein, um die optimale Funktionalität unseres Webangebots zu ermöglichen, insbesondere auf der Webseite zu navigieren und die Basisfunktionen der Webseite anzubieten. Daneben verwenden wir optionale Cookies, die uns zusätzliche Informationen, etwa zur Analyse von Datenverkehr und zu Werbe- und Marketingzwecken zur Verfügung stellen.

Die eingesetzten Cookies verbleiben für unterschiedlich lange Zeiträume auf Ihrem Endgerät:

Sitzungs-Cookies: Diese Cookies werden unmittelbar nach dem Schließen Ihres Internet-Browsers von Ihrem Endgerät gelöscht.

Dauerhafte- Cookies: Cookies verbleiben auch nach dem Schließen Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät und ermöglichen z.B. das Wiedererkennen bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Webseite.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist gem. Art. 1 Abs. 1 f) DSGVO unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Bereitstellung des Dienstes.

5.    Ihre Betroffenenrechte

a)    Auskunft

Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

b)   Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sollten diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen. Ein Widerspruchsrecht steht Ihnen insbesondere in den Fällen zu, in denen Ihre Daten aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegt oder unseres berechtigten Interesses erfolgt, sowie darauf gestützten Profilings. Ebenso steht Ihnen im Falle der Datenverarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung ein solches Widerspruchsrecht zu.

c)    Datenübertragbarkeit

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grund eines Vertrages, vorvertraglicher Verhandlungen, einer Einwilligung oder mithilfe automatisierter Verfahren, so steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Auf Antrag stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format bereit, so dass Sie die Daten auf Wunsch einem anderen Verantwortlichen übermitteln können.

d)   Widerrufsrecht bei Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft

Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt.

e)    Ausübung Ihrer Betroffenenrechte und Beschwerderecht

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an datenschutz@privacyprovided.eu.

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich wegen Ihrer Betroffenenrechte bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

f)     Beschränkungen

Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind die betroffene Person zu identifizieren, bspw. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten ggf. möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen, die uns eine Identifizierung erlauben, bereitstellen.

Scroll to Top